Silchar / Indien

1997 erfolgte ein erfolgreicher Operationseinsatz im indischen Bundesstaat Assam, wo in 2 Wochen etwa 100 Patienten mit Fehlbildungen der Hände, des Gesichtes und Folgen von Verbrennungen behandelt wurden. Assam war bis vor wenigen Jahren für Ausländer wegen der strategischen Lage nicht zugänglich. Die Aufmerksamkeit uns gegenüber war entsprechend groß. Das Verhältnis zu den Mitarbeitern des Krankenhauses gestaltete sich völlig unproblematisch, die Dankbarkeit der Patienten für die durchgeführten Operationen spiegelte sich in den leuchtenden Augen, insbesondere der Kinder wieder.

Weitere Informationen, Einsatzberichte und weiteres finden Sie hier